Veranstaltungen 2019 +  
Zu jeder Veranstaltung bewirten wir Sie mit unseren selbstgebackenen Broten und diversen Getränken.
Kartenreservierungen unter 04864 2039838
Änderungen vorbehalten !
 
Ab dem 22. Februar bis November wieder jeden Mittwoch um 15 Uhr
Hausführung
Der Hausherr führt in alter spanischer Tracht durch das geschichtsträchtige Haus (Dauer ca. 45 Minuten, € 2,50, Tel. Voranmeldung erbeten)
   
Sonntag, den 29. September um 12 Uhr Vernissage in der kleinen Galerie
Angelika Nitsch - Baumgeister
Ausstellung vom 29. September 2019 bis 5. April 2020
 
Freitag,den 21. Februar 2020 um 20 Uhr im Kaminzimmer
Dragseth-Trio
Eintritt € 12,-


Leider ausverkauft!
Samstag, den 11. April 2020 um 12 Uhr Vernissage in der kleinen Galerie
Ingrid von Hänisch und Dieter Grühn
 Farb-Ge-Schichten

Ausstellung vom 11.April 2020 bis 4. Juni 2020
 
Samstag, dem 18. April 2020 um 19 Uhr im Kaminzimmer
Alix Dudel und Sebastian Albert
Zu spät-egal-trotzdem

Lieder von      Georg Kreisler, Erich Kästner, Hilde Knef u.a.           

Ein Abend mit zu Herzen gehenden Tönen, kleinen Gemeinheiten, großartigen Liedern von Hilde Knef, Georg Kreisler, Erich Kästner, Friedhelm Kändler, Peter Kreuder.

 

Große Damen aus der Vergangenheit – Hildegard Knef, Greta Keller, Kate Kühl – Alix Dudel ist die ideale Interpretin. Denn sie ist selbst Dame genug, um nicht verwechselt zu werden. Und alt genug ist sie auch. Klassiker des Genres fühlen sich wertgeschätzt, wenn sie ihnen ihre samtweiche tiefe Stimme und ihre faszinierende Ausstrahlung leiht. Immer wieder ist sie im Tigerpalast Frankfurt als Dame der Conférence zu erleben und führt mit ihren Liedern stilvoll durch die internationalen Varieté-Shows.

            Nun präsentiert sie ein neues Programm.

            Die Worte von Friedhelm Kändler und Georg Kreisler sind Würze und Essenz gleichermaßen. Bitterböses oder Poetisches, Sprachwitz und Humor, die Brisanz mancher Texte ist umwerfend.

    Sebastian Albert, der Gitarrist an ihrer Seite, bei dem man die Klassik-Vergangenheit und die Rock-Vergehen ahnt, wenn er seine speziellen Jazzgitarren-Sounds um die Diseuse webt, sprüht vor Schaffenskraft und Spielfreude. Er ist die kreative musikalische Kraft. Mit großer Genauigkeit und klugem Augenmaß setzt er Gesetztes in Eigenes um.

   Die Magie dieses Abends liegt nicht nur in der besonderen Auswahl und Zusammenstellung des Repertoires, das sich aus beider Vergangenheit und Lust rekrutiert. Friedhelm Kändlers großartige oder skurrile Weisen eingebettet in Knefschen Gleichmut angereichert mit Georg Kreislers Sarkasmen – das macht Spaß und ist berührend. Die Musik, der Ton, der Sound – oft eher erzählender Klang, der Worte und Sinne bestärkt, unterstützt oder kommentiert.

 

 Zwei Künstler, die eindeutig einmalig sind. 

Eintritt € 12,-

Samstag, den 9. Mai 2020 ab 19 Uhr 30 im Haubarg
Otis T. & The Lovebrokers

ein Maximum an solidem Rock, Blues und Soul

 

Otis T. & The Lovebrokers nehmen jeden mit auf eine Reise durch vier Dekaden Musik-Geschichte – echt, handgemacht, stimmungsvoll! Die vierköpfige Combo liefert Rock N Roll und Soul in Verbindung mit einer mitreißenden Bühnenpräsenz, welche jung und alt begeistert. Seit vielen Jahren sind sie auf den Bühnen Norddeutschlands unterwegs und überzeugen das Publikum mit ihrer Erfahrung, ihrer Energie und ihrer Liebe zur Musik.

Otis T trägt die Band mit seiner einmaligen Stimme, begleitet von den vielseitigen Gitarristen Mick Ferguson und Curtis Bosh sowie den wuchtigen Drums von Ginger Gonzales oder Fred Wedgewerth. Die Kombination passt – sie gewannen unter anderem den Radio Nora Oldie Contest und spielten sich als einer von 900 Bewerbern ins Finale des Alster Radio Band Contests. Ob in einer kleinen Bar oder auf einer großen Showbühne – Otis T & The Lovebrokers just rock!

Otis T. : Vocals - Guitar

Mick Ferguson : Guitar - Vocals

Ginger Gonzales : Drums - Vocals

Fred Wedgewerth: Drums

Curtis W. Bosh : Bassguitar

Eintritt € 15,- (VK € 13,-) 

 
Pfingstsonntag, den 31. Mai 2020 von 11 bis 14 Uhr open air oder Vorhalle
Storm Dixieland Band
Frühschoppen
Thomas Bachmann - Klarinette
Karl-Heinz Kircher - Banjo
Manfred Lehmann - Tuba
Michael Wilms - Posaune, Gesang
Eintritt € 12,-
Freitag, den 26. Juni 2020 um 19 Uhr (fußballfrei!)
Schmarowotsnik
Jiddische Lieder und Klesmer
Christine von Bülow und Martin Quetsche
Eintritt € 12,-
Sonntag, den 21. Juni 2020 um 12 Uhr Vernissage in der kleinen Galerie

Nadine Dietrich

Titel: Schwarz Weiß Nord Sicht

Radierungen

Vernissage: 21.6.2020 12:00 mit einem Trio aus Klarinette, Klavier und Cello

 

Der Himmel über Eiderstedt wird in den Bildern von Nadine Dietrich zur Freifläche, auf der in Schwarz Kirchtürme, Zugvögel, Stelzenhäuser und Haubarge hervortreten. Von weitem sehen ihre Silhouetten aus wie Scherenschnitte: So streng sind sie in Schwarz-Weiß gehalten. Bei näherer Betrachtung wirken sie wie Fotografien, so filigran und detailgenau sind die Motive. „Ich habe die Bilder mit einer seltenen und relativ neuen Tiefdrucktechnik erstellt“, sagt Nadine Dietrich, die in Lübeck lebt und seit Jahren regelmäßig in Eiderstedt ist. Ihre Bilder basieren auf Fotografien, die sie in eine lichtempfindliche Folie einprägt. Diese Folie zieht sie auf eine Kupferplatte und stellt dann an der Druckerpresse klassische Tiefdrucke her. „Die Bilder erhalten dadurch eine besondere Tiefe und Einzigartigkeit,“ so die Künstlerin.

Nadine Dietrich hat Journalistik mit Schwerpunkt Fotografie sowie Ostasienwissenschaften studiert, kommt von der konstant anwesenden Ostsee und hat vermutlich deswegen das Gefühl, es sei häufiger Ebbe als Flut. Der Künstlerin gefällt das: „Ebbe bedeutet: Noch mehr Himmel
Ausstellung vom 21. Juni 2020 bis zum 27. September 2020
 
24. Juli bis 26. Juli 2020
8. Hoyersworter Musikfestival
 
Freitag, den 24. Juli ab 19 Uhr 30 open air
Rockville
Rock- und BluesBand
 Eintritt € 17,- (VK € 15,-)
 
Samstag, den 25. Juli um 19 Uhr im Haubarg
Concertino Schleswig-Holstein
Gottorf und Italien
Werke von Brade, Frescobaldi u.a.

Elke Holm - Blockflöte

Bethany Webster-Parmentier - Violine

Thomas Rink - Dulzian

Gero Parmentier - Laute

Malte Wienhues - Orgel


Eintritt € 15,-
 
 
Sonntag, den 26.7.2020 von 11 bis 14 Uhr open air oder Vorhalle
Delvtown Jazzmen
Frühschoppen
Eintritt € 12,-
 
Samstag, den 15. August 2020 um 19 Uhr
Ukullaila
3 Ukulelen, 1 Gitarre und 1 Baß
Eintritt € 12,-
 
Samstag, den 22. August 2020 um 19 Uhr
Vilou
Fünf Jahre Lounge-Musik
Eintritt € 12,-
 
Sonntag, den 6. September 2020 von 11 bis 18 Uhr
Denkmaltag

 
Sonntag, den 27. September 2020 von 11 bis 18 Uhr
Hoyersworter Apfelfest
mit Imker Henning Bunke
und Musiker Charlie: Von ABBA bis Zappa
 
Sonntag, den 4. Oktober 2020 um 12 UhrVernissage in der kleinen Galerie

Ausstellung vom 4. Oktober 2020 bis Ostern 2021
 
Samstag, den 24. Oktober um 19 Uhr
Susanne Horn und Susanne Söder-Beyer

"Ein Blick durch die Himmelstür"
Märchen und Geschichten über Geburt und Tod und das, was dazwischen liegt: das Leben!
Eingerahmt von Musik, gespielt auf historischen Instrumenten, berühren die frei erzählten Geschichten auf besondere Art und Weise, eröffnen neue Welten, weiten Blick und Herz.
Ein Genuss für alle Sinne.  

Susanne Söder-Beyer (Boren), ausgebildete MärchenErzählkünstlerin, erzählt seit Jahren mit Leidenschaft ihre Märchen und Geschichten für Jung und Alt im nördlichen Schleswig-Holstein

Susanne Horn (Glinde) und Thomas Petersen-Anraad (Neumünster) musizieren in unterschiedlichen Ensembles aber auch als Duo auf Diskant- und Baß-Violen da Gamba und sind mit ihren Violonen auch als Continuo in ganz Schleswig-Holstein gefragt

 

 

 
Samstag/Sonntag, den 28./29. November von 11 bis 18 Uhr
Hoyersworter Weihnachtsmarkt
Eintritt frei
 
Samstag, den 5. Dezember 2020 um 19 Uhr im Kaminzimmer
Vilou
Weihnachtskonzert
Eintritt € 12,-
Samstag/Sonntag, den 12./13. Dezember von 11 bis 18 Uhr
Hoyersworter Weihnachtsmarkt
Eintritt frei
 
Mittwoch, den 30. Dezember 2020 um 19 Uhr im Kaminzimmer
Matthias Friedemann und K.-M. Irmer
Mit Theodor Storm durch Schleswig-Holstein
Musikalische Dia-Show
Eintritt € 12,-
Sonntag, den 21. Februar 2021 um 20 Uhr im Haubarg
Dragseth-Trio

Ostern 2021
Einweihung im Haubarg

  • Eröffnung von Restaurant und Café im Haubarg
  • Kunstausstellung im Vierkant - Pierre Schumann
  • Ständige Ausstellung auf der Galerie:                     Die Zeit der Renaissance in Eiderstedt